Logo Rödl&Partner
Event-Frühling ante portas 2018


Event-Frühling ante portas

Hier können wir uns treffen

Das Team Wealth, Risk & Compliance ist auch im Frühling wieder im NPO- und Stiftungsumfeld unterwegs. Natürlich sind die Themen wieder fast dieselben, aber doch ist es in jedem Jahr etwas anders. Wieder dreht sich viel um die Kapitalanlage von Stiftungen, der Druck jedoch ist heute ein anderer also noch vor 12 oder 24 Monaten. Denn inzwischen dürfte jede Stiftung den Nullzins spüren – und Auswirkungen einer Zinswende diskutieren. Das Rad dreht sich also weiter, was auch an der Themensetzung der Veranstaltungen abzulesen ist, auf denen wir präsent sind. Von Tobias M. Karow

Stiftungsforum Westfalen, 21. März 2018
Die von CONCEPT Vermögensmanagement (das Unternehmen ist Teilnehmer beim R&P VVAusweis) in Bielefeld zum dritten Mal ausgerichtete Veranstaltung bietet wieder einen breiten Strauß an Inhalten für Stiftungen und NPOs. Update zu stiftungsrechtlichen Fragen stehen genauso auf der Agenda wie das Thema Haftung für Stiftungsorgane oder aber die richtige Kommunikation in den digitalen Kanälen. Alle Informationen finden Sie hier hinterlegt. Das Team WRC von Rödl & Partner ist mit dem Vortrag „Maschinenraum statt Sonnendeck – Wie Stiftungen ihre MS Kapitalanlage durch Wind und Wetter navigieren“ vertreten und wird Stiftungen einige Anregungen an die Hand geben, die Vermögensverwaltung professioneller und zielgerichteter zu organisieren.

1. Münchner Stiftungstag, 22. März 2018
Einen Tag nach dem Stiftungsforum Westfalen findet in München eine andere Stiftungsveranstaltung statt: der erste Münchner Stiftungstag feiert Premiere. Unter dem Motto „Gemeinsam Herausforderungen meistern. Von Stiftungen für Stiftungen“ wird der Münchner Stiftungslandschaft ein Forum zum Austausch aber auch zur fachlichen Präparation geboten. In der Katholischen Akademie versammelt SoNet e.V. in Kooperation mit dem MünchnerStiftungsFrühling und der Werner Reichenberger Stiftung Experten und Stiftungsvertreter, um einen qualitativ hochwertigen und gleichzeitig hochwertigen Dialog zu befördern. In der Einladung heißt es, die regionale Stiftungsfamilie soll zusammengebracht werden, dieses Ansinnen gilt es zu unterstützen. Alle Informationen, auch zu einer möglichen Anmeldung, sind unter www.muenchnerstiftungstag.de zu finden.

Portfolio Awards, 12. April 2018
Die Portfolio Awards sind wie in jedem Jahr auch für Rödl & Partner ein Pflichttermin. Unser Team WRC hat den Jury-Lead in der Award-Kategorie „Beste Vermögensverwaltung einer Stiftung“ inne und wird entsprechend wieder eine Stiftung für ihre Leistungen in der Vermögensverwaltung prämieren. Im vergangenen Jahr siegte die Share Value Stiftung, davor die SOS Kinderdorf Stiftung. Der Strauß an eingereichten Konzepten ist stets breit, für Stiftungen ist das Durchleuchten ihrer Anlagestrategie eine Möglichkeit, sich auf objektiver Basis ein Feedback zur täglichen Praxis der Kapitalanlage einzuholen. Darüber hinaus findet an jenem 12. April in Berlin die Jahreskonferenz des Portfolio Verlags statt, das Programm dreht sich in diesem Jahr um die Bestandsaufnahme 10 Jahre nach der Finanzkrise, verbunden mit einem Ausblick, welche Themen in den kommenden Jahren prägend auch für Stiftungen sein dürften. Star-Referent ist FDP-Chef Christian Lindner, aber auch Vorträge des ehemaligen Investment-Bankers Rainer Voss oder Diskussionen unter anderem mit Dr. Wolfram Gerdes, Vorstand der KZVK, werden es in sich haben. Das Programm finden Sie hier, wir würden uns freuen, Sie in Berlin zu sehen.

38. Stiftungsnetzwerk von Donner Reuschel, 18. April 2018
In gewohnter Atmosphäre, den Räumen der Privatbank Donner & Reuschel in der Friedrichstrasse im Münchner Stadtteil Schwabing findet die inzwischen 38. Ausgabe des Donner Reuschel Stiftungsnetzwerkes statt. Wer schon einmal die von Donner & Reuschel-Stiftungsexperte Christian Opelt organisierte und geführte Veranstaltung besucht hat, der weiß, dass hier Fachlichkeit auf Herzlichkeit trifft und das Netzwerk mittlerweile ein traditioneller Termin zum Austausch für die Münchner Stiftungslandschaft geworden ist. Das Team WRC von Rödl & Partner darf mit einem Vortrag mit der Überschrift „4.0 oder 08/15 – Wie Stiftungen im Zuge der Digitalisierung ihren Weg finden“ Teil des Programmes sein. Es wird hier im Kern darum gehen, dass derzeit viele Veränderungen im Dritten Sektor anstehen und dass diesen Entwicklungen am besten proaktiv begegnet werden muss, um nicht abgehängt zu werden. Veränderung kann aber eine spannende Sache sein, und für Stiftungen greifen wir die beiden Themen Kommunikation und Kapitalanlage einmal exemplarisch heraus.

Deutscher Stiftungstag, Mai 2018
Das Oberthema des diesjährigen Stiftungstags ist die Digitalisierung. Stiftungen kommen der Digitalisierung nicht mehr aus, sie sollen kommunizieren über Facebook, einen Blog unterhalten, Webinare besuchen und Fundraisingtools auf der Website implementieren. So liest sich der Pflichtenkatalog von außen, aber vor der Umsetzung steht in der Regel die Überlegung, und genau hier sollten Stiftungen derzeit abgeholt werden – zu überlegen, welches Tool der Digitalisierung für mich das passende sein kann und wo mich und meine Stiftung die Digitalisierung prozessual unterstützen kann, besser zu werden. Der Deutsche Stiftungstag wird diesen Themenkreis spannen, zahlreiche Diskussions- und Fortbildungsformate bieten und abermals rund 2.000 Stiftungen locken, diesmal in die fränkische Metropole Nürnberg. Auch Rödl & Partner, deren Stammhaus ebenfalls in Nürnberg ansässig ist, wird natürlich vor Ort sein. Vielleicht sehen wir uns dort auf einen Kaffee?

Fazit
Der Frühling gibt Gas, nicht nur wetter- sondern vor allem veranstaltungsseitig. Neben den genannten Veranstaltungen sind noch weitere echte Eventknaller wie der Fundraising-Kongress oder der Swiss Fundraising Day ante portas, dazu finden Sie hier aber an anderer Stelle mehr. Für die fachliche Präparation werden die genannten Veranstaltungen sicherlich Anregungen liefern, und auch Anknüpfungspunkte für das persönliche Gespräch. Wir freuen uns drauf.

Hinweis: Insofern Sie weitere Informationen, Einschätzungen oder Eindrücke zu den Events haben möchten, schreiben Sie mir: tobias.karow@roedl.com.