Logo Transparenzbericht

Logo Rödl&Partner
Header Transparenzbericht

Der Transparenzbericht - Blick in den Maschinenraum eines Fonds

Der Transparenzbericht en detail

Bei der Geldanlage haben bestimmte Anlegergruppen besondere Vorschriften zu beachten. Dies betrifft beispielsweise Stiftungen, deutsche Gebietskörperschaften (Bund, Länder, Kommunen), Kirchen, Verbände und andere juristische Personen des öffentlichen Rechts. Diese fordern insbesondere die Umsetzung eines angemessenen Informations- und Haftungsmanagements zum Schutz ihrer Geldanlagen.

Fortlaufende Kontrolle und Überwachung
Zu diesem angemessenen Informations- und Haftungsmanagement zählen zum einen klar formulierte und aussagekräftige Anlagerichtlinien, zum anderen explizit die fortlaufende "Kontrolle und Überwachung" der Kapitalanlagen und der Tätigkeit beauftragter Dritter, wie etwa der Kapitalverwaltungsgesellschaft, der Verwahrstelle oder des Vermögensverwalters. Die herkömmliche Berichterstattung von Finanzanlageprodukten, wie etwa von Investmentfonds, bestehend aus Verkaufsprospekt, Halbjahres- und Jahresbericht, Allgemeinem Produktinformationsblatt und Factsheet, erfüllt in der Regel nicht die entsprechenden Anforderungen an ein anlegergerechtes Informations- und Haftungsmanagement.

Informationsgehalt verbessert
Der Transparenzbericht ergänzt diese Berichterstattung und leistet einen positiven Beitrag in Bezug auf eine erkennbarere Durchschaubarkeit, glaubhaftere Plausibilisierung und nachvollziehbarere Datenstruktur. Besonders für die semi-professionelle Kapitalanlage wird eine neue Detailtiefe gewonnen, die insgesamt für ein hohes Maß an Verständlichkeit und Transparenz sorgt. Diese Erkenntnisse unterstützen die Verantwortlichen in besonderem Maße bei der Einhaltung der mit der Kapitalanlage verbundenen Sorgfaltspflichten und helfen Organisationsverschulden zu vermeiden.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Mit dem quartalsweise erscheinenden Transparenzbericht und der damit verbundenen Transparenz- und Informationspolitik erhält der Anleger ein hohes Maß an Einblick in das Anlagemanagement des entsprechenden Anlageproduktes.

  • Dies spiegelt sich in einer sog. „Transparenz-Bestätigung" verbunden mit dem "Transparenz-Label" wider, die durch Rödl & Partner GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft ausgestellt werden.

  • Der Transparenzbericht unterstützt insbesondere semi-professionelle Anlegergruppen im Haftungsmanagement und in der Einhaltung der geforderten Sorgfaltspflichten.

  • Durch eine zeitnahe und umfassende Einsicht in der Anlagemanagement wird das Informationsdefizit minimiert. Daraus resultiert grundsätzlich mehr Sicherheit im Umgang mit der Kapitalanlage.

  • Zuverlässigkeit in der Umsetzung der Anlagerichtlinien und Zielvorgaben des Managements.

  • Der Transparenzbericht dokumentiert, dass der Anleger fortlaufend und verständlich über die Anlage- und Managementpolitik des entsprechenden Anlageproduktes unterrichtet ist.

  • Die vorhandenen Informationen werden durch einen unabhängigen Dritten - die Rödl & Partner GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft - verständlicher und zielorientierter aufbereitet.





Das Transparenz-Label

Transparenzlabel

Die Transparenz-Bestätigung


Wir, Rödl & Partner GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft, bestätigen hiermit, dass die XY Bank/KVG, handelnd für den Investmentfonds

"Investmentfonds"
ISIN: DE0001234567
die Erstellung eines externen Transparenzberichts in Auftrag gegeben hat. Mit dem quartalsweise erscheinenden Transparenzbericht gewährt der Fondsmanager für den "Investmentfonds" dem Anleger Einsicht in folgende Bereiche der Anlage- und Managementpolitik des o.g. Investmentfonds: 

1. Zuverlässigkeit in der Umsetzung der Anlagerichtlinien 

2. Information über eingesetzte Produkte 

3. Information über die Anlagestruktur des Fonds und die Anlageklassen

4. Information über die Kosten und Gebühren 

5. Information über den Fondspreis und die Wertentwicklung zum jeweiligen Stichtag 

6. Informationen über anlegerorientierte Rendite-/Risikokennzahlen

7. Informationen über regelkonforme Umsetzung des Managementkonzepts 

Haftungsbegrenzung:
"Mit dem Hinweis "Zertifizierte Transparenz" oder "Transparenz-Zertifikat" bestätigt die Rödl & Partner GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft, dass der "Investmentfonds" anlegerorientierte erweiterte Transparenz- und Informationsanforderungen erfüllt. Der Hinweis stellt kein Angebot und keine Empfehlung für einen Erwerb dar. Der Hinweis lässt keine Rückschlüsse auf den wirtschaftlichen Erfolg bzw. die zukünftige Entwicklung des "Investmentfonds" zu. Die Rödl & Partner GmbH schließt jede Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der enthaltenen Informationen und geäußerten Meinungen zur Gänze aus. Der Transparenzbericht entbindet Verantwortliche weder von persönlichen Sorgfaltspflichten noch von Informationspflichten gegenüber internen und/oder externen Aufsichtsgremien. Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass durch Rödl & Partner GmbH keine Prospektprüfung vorgenommen wurde. Das Transparenz-Zertifikat stellt keinen Bestätigungsvermerk im Sinne des § 32 WPO dar. Die Rödl & Partner GmbH ist nicht mit der Jahresabschlussprüfung beauftragt."